Freitag, 13. Februar 2015

Denkanstösse

FS
Das vermutlich größte Problem auf langfristigen agilen Projekten dürfte die Betriebsblindheit sein, die nach und nach alle Beteiligten (auch Scrum Coach und Scrum Master) befällt. Man macht Zugeständnisse an die Unternehmenskultur, man geht Kompromisse ein, man freut sich über kleine Erfolge, man resigniert. Sometimes ScrumBut is as agile as it gets. Die Herausforderung an dieser Stelle ist es, aus diesem Gedankengefängnis wieder auszubrechen. Der beste Weg dafür ist sicher eine Reflektion des Ist-Standes zusammen mit anderen, unbefangenen Personen, die einen nicht von der Projekthistorie verstellten Blick haben.

Daher jetzt endlich die (verspätete) Umsetzung des Neujahrs-Vorsatzes: häufiger auf Events der Scrum-Community gehen und Denkanstöße einholen. Also: zum Scrumtisch, zum Lean Coffee on Tour und wenn es geht auch zur Agile Cologne.
Powered by Blogger.