Donnerstag, 12. November 2015

Master of Future Administration

FS
Ich gebe es zu, der Titel der Veranstaltung klang für mich zunächst etwas windig. Master of Future Administration. Aber hey, ein Wochenendtrip in Berlin mit ein paar Kollegen, dazu ein bisschen Weiterbildung am Montag - warum nicht? Also sind wir hin.



Ich hätte es nicht gedacht, aber im Nachhinein muss ich sagen: es war durchaus lohnend und interessant. Die Veranstaltung war eine große Tour durch verschiedenste Themen - Kulturgeschichte, Philosophie, Hirnforschung, Statistik, Trendforschung, Management, Business-Agilität, Spieltheorie, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Systemisches Denken, technische Innovationen und vieles mehr. Alles zu kurz angerissen um vertiefend zu sein aber alles interessant genug präsentiert um zur selbstständigen Vertiefung anzuregen.

Was mein eigentlicher Punkt ist - ich glaube, dass es gut ist wenn man sich ab und zu aus der eigenen Filterblase herausbewegt, externe Denkstimulationen holt und diese reflektiert. Aus diesem Grund habe ich letzten Winter angefangen zu agilen Meetups zu gehen und dieses Blog zu schreiben. Und aus dem Grund werde ich sicher beizeiten zu weiteren zunächst abseitig erscheinenden Veranstaltungen gehen. Vielleicht zögert das das Einrosten des Hirns noch ein bisschen heraus.
Powered by Blogger.