Montag, 21. November 2016

Instant Implementation Hour

FS

"Kannst Du mal eben diese Kleinigkeit hier erledigen?" Sätze die so anfangen sind in nahezu jedem agilen Projekt oder Unternehmen ein Problem. Auf der einen Seite sagen wir nicht ohne Grund, dass neue Arbeit nur über das Sprint Planning oder das Replenishment Meeting in die Teams gebracht werden sollte. Wird sie immer sofort eingebracht sind die Entwickler permanenten Unterbrechungen und Kontext Switches ausgesetzt, worunter ihre Konzentration leidet (und damit auch die Qualität ihrer Arbeit). Auf der anderen Seite ist es aber auch nur schwer einzusehen, warum Kleinstaufgaben wie die Korrektur von Rechtschreibfehlern oder das Setzen von Links tagelang oder sogar wochenlang warten sollen. Man muss also versuchen eine Lösung zu finden die beide Seiten zufriedenstellt.

Eine Lösung die ich letzte Woche bei einem Unternehmen gesehen habe ist die "Instant Implementation Hour". Jeden Mittag schickt jedes Team einen Vertreter zu einem kurzen Standup-Meeting, auf dem Stakeholder ihre kleineren Anliegen vorstellen können. Wenn sie wirklich klein sind (d.h. in weniger als einer Stunde beendet werden können) kommen sie auf ein Board und werden sofort erledigt. Aufgaben die als zu groß oder zu unklar erkannt werden müssen wieder mitgenommen werden und gehen den üblichen Weg über die Backlogs und Planungsmeetings.

Mir hat diese Instant Implementation Hour spontan gefallen. Da die eine Stunde im voraus planbar ist wird niemend plötzlich aus seiner Arbeit herausgerissen, da aus jedem Team nur ein Vertreter diese Stunde einplanen muss können die anderen an ihren Aufgaben weiterarbeiten und da das Meeting an einem zentralen Ort stattfindet stört es die anderen nicht in ihrer Konzentration. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass kleine Aufgaben nicht unnötig lange warten müssen. Nicht zu unterschätzen ist ausserdem, dass Fachabteilungen und Stakeholder auf diese Weise an die agile Meetingkultur herangeführt werden.

Werde ich bei Bedarf/Gelegenheit auch bei meinen Kunden einführen.
Powered by Blogger.