Montag, 19. September 2016

Die Wasa

FS
Zumindest im englischsprachigen Raum ist die Geschichte der Wasa ein legendäres Beispiel für schlechtes Projektmanagement: geplant als größtes Schiff der schwedischen Flotte wurde sie sie während der Bauzeit durch permanente Änderungsanforderungen so stark verändert, dass sie fahruntüchtig wurde und während ihrer Jungfernfahrt sank. In diesem Video ist das alles anschaulich visualisiert.



Interessant ist, welche unterschiedlichen Schlüsse aus dieser Geschichte gezogen werden. Klassische Projektmanager sehen in ihr eine Bestätigung für die Grundhaltung, dass Change Requests wann immer möglich abzulehnen sind. Agile Projektmanager leiten daraus eher die Sinnhaftigkeit von Prototyping, Datengetriebenheit, iterativem Vorgehen und hoher Testabsicherung ab.
Powered by Blogger.